Der KSV GH Großen-Buseck stellt sich vor

Wir sind Mitglied in den Verbänden

HKBV

Hessischer Kegler- und Bowling Verband e.V.

LSBH

Landessportbund Hessen e.V.

Saisonauftakt geglückt - Beide Mannschaften sichern sich den Heimsieg  - dennoch unglücklicher Punktverlust

Am vergangenen Samstag starteten die heimischen Kegler und Keglerinnen von GH Großen Buseck in die Saison. Die Kugeln rollten also wieder. Das Team um Christian Heigele hatte sich einen erfolgreicheren Start als in der vergangenen Saison vorgenommen, wo am ersten Spieltag wenig Zählbares herumkam. Beim Heimspiel gegen GHLollar 1 sollte es diesmal anders werden. In dieser Partie konnten vor allem René Becker (Tagesbestleistung von 837 LP), Christian Heigele (802 LP), André Fischer (798 LP) und Mandy Schneider (782 LP) überzeugen. JeffreyDambmann kam auf 741 LP und Laura Kästner bei ihrem Verbandsligadebüt auf 711 LP. Die Gäste ausLollar konnten in Buseck nicht in Bestbesetzung antreten, da man verletzungsbedingt auf einige Stammkräfte verzichten musste. Dennoch musste man letztendlich den Verlust des Zusatzpunktes verkraften, da die Gäste ausLollar mit Zahlen von 753, 782 sowie 798 LP in den oberen Bereich spielen konnten. An dieser Stelle muss man anmerken, dass der Gast bei gleicherHolzzahl die höhere Einzelwertung erhält als der Heimspieler. So mussten sich Heigele und Co. mit einem 2:1 zufrieden geben. In der kommenden Woche reist man zum aufstiegsambitionierten SGKirberg-Eisenbach, wo man sich nur wenig ausrechnet. Allerdings war dies auch in der vergangenen Saison der Fall, wo man ganz überraschend den Zusatzpunkt entführenkonnte.Endergebnis: GH Großen Buseck 1 - GHLollar 1: 4671:4401 LP und 46:32 EWP.

Die zweite Mannschaftstartete ähnlich fulminant in die neue Saison. Zum ersten Spieltag hatte man in der A-Liga Südwest KSCHeuchelheim 3 zu Gast. In einer von Beginn an sehr einseitigen Partie konnten Tobias Heß und Co. die Gegner regelrecht an die Wand spielen. Ein sehr deutlicher Abstand trennte beide Teams am Ende. Eine besondere Duftmarke konnte Dennis Edler setzen, der mit 783 LP die Tagesbestleistung erzielte und sich somit für die erste Mannschaft empfehlen konnte. Die zweite Mannschaft empfängt am kommenden Sonntag um 11:45 Uhr die Damenmannschaft aus Wetzlar. Endergebnis: GH Großen Buseck 2 - KSCHeuchelheim 3: 2919:2663 LP und 24:12 EWP. Alle Beteiligten wünschen wir an dieser Stelle Gut Holz. Fans und Zuschauer sind natürlich jederzeit willkommen.