Anschrift:

Kegelsportanlage Buseck
Riedstruth 1
35418 Großen Buseck
Tel. 06408/7284

Anfahrt:

Über die Autobahn Frankfurt-Kassel (A5), Abfahrt Reiskirchen
nach rechts auf die B 49 Richtung Gießen
an der ersten Ampel wieder rechts nach Buseck
nach ca. 600 m links abbiegen in den Ortsteil Großen-Buseck
am Ortseingang hinter der Bahnlinie gleich ganz scharf rechts einbiegen auf die Riedstruth
Der einspurigen geteerten Straße ca. 500 m folgen
Direkt vor der Kegelsportanlge befinden sich Parkplätze sowie ein Fahrradständer

Zur Entstehung der Kegelsportanlage

Jahrelang war der Kegelsportverein gezwungen auf unterschiedlichen Anlagen und Bahnen im Umkreis zu trainieren und es wurde immer schwerer einen geregelten Sportbetrieb aufrecht zu erhalten. Insbesondere die Jugendarbeit hatte sehr darunter zu leiden. Über 11 Jahre lang bemühten sich der Vorstand in Zusammenarbeit mit der Gemeindevertretung Großen-Buseck, eine geeignete Lösung für den Kegelsportverein zu finden. Standortsuche, Finanzierung, Beteiligung anderer Kegel-Sportvereine, alles waren Herausforderungen die angegangen werden mußten.

Doch dann war es endlich soweit, im Juli 1989 wurde der 1. Spatenstich für eine eigene Kegelsportanlage vorgenommen. Mit Finanzierung der Gemeinde Buseck und über 3000 Arbeitsstunden der Mitglieder der beiden Kegelsportvereine GH Großen-Buseck und GH Beuern wurde nach 10 monatiger Bauzeit am 22.6.1990 die moderne Sportanlage mit 4 Kegelbahnen feierlich eröffnet. Bis 2014 wurde die Anlage von beiden Vereinen unterhalten.

Seit dem 1.01.2015 unterhält Kegelsportvereine KSV GH Großen-Buseck die Anlage in eigener Regie.